Review of: Turret Krankheit

Reviewed by:
Rating:
5
On 04.09.2020
Last modified:04.09.2020

Summary:

Wiederholung. Tuner ihn umstimmen.

Turret Krankheit

Als Tourette-Syndrom bezeichnet man eine Erkrankung, die durch das Auftreten einer Kombination von vokalen und unterschiedlichen. Die Krankheit der Tics. Seit Georges Gilles de la Tourette seine berühmte Studie veröffentlichte, weiß man, dass Madame de Dampierre an einer seltenen​. Viele Nicht-Betroffene können sich nicht vorstellen, dass diese Handlungsweisen und Lautäußerungen tatsächlich unwillkürlich und krankheitsbedingt sind, z.B.

Turret Krankheit Tourette-Syndrom: Symptome

Das Tourette-Syndrom (TS) ist eine neuropsychiatrische Erkrankung, die sich in sogenannten Tics äußert. Erfahren Sie was dahinter steckt! Das Gilles-de-la-Tourette-Syndrom (kurz Tourette-Syndrom) ist eine angeborene Erkrankung des Nervensystems. Häufig ist die Ursache durch Veränderungen. Als Tourette-Syndrom bezeichnet man eine Erkrankung, die durch das Auftreten einer Kombination von vokalen und unterschiedlichen. Die Krankheit der Tics. Seit Georges Gilles de la Tourette seine berühmte Studie veröffentlichte, weiß man, dass Madame de Dampierre an einer seltenen​. Plötzlich steht es im Raum: Vielleicht hat das Kind das Tourette-Syndrom, die Krankheit der Tics? Die meisten Angehörigen wissen nicht, wie sie mit so einem​. Die aktuell gültige Fassung der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (​ICD). Ein Tourette-Syndrom äußert sich in sogenannten Tics, der Begriff Tic. Leben mit Tourette: Zwei Menschen, eine Krankheit: Michelle und Jean-Marc haben eine Sache gemeinsam: Sie leiden unter dem.

Turret Krankheit

Unter seinem Namen wurde dieses Krankheitsbild in der ganzen Welt bekannt. Das Tourette-Syndrom (TS), findet seinen Ausdruck im Auftreten von multiplen. Das Tourette-Syndrom (TS) ist eine neuropsychiatrische Erkrankung, die durch Tics charakterisiert ist ▻ Jetzt informieren! Das Tourette-Syndrom (TS) ist eine neuropsychiatrische Erkrankung, die sich in sogenannten Tics äußert. Erfahren Sie was dahinter steckt!

Dabei versagen die Filterfunktionen der motorischen Kontrolle. Tourette beginnt meist in der Kindheit, seltener auch in der Jugend.

Gerade jüngere Kinder machen häufig eine Phase mit Tics durch, die nach einigen Monaten wieder von alleine verschwinden.

Bei jedem zehnten Kind verstärken sich die Symptome - es entwickelt sich ein Tourette-Syndrom. Bei den meisten Betroffenen bessern sich die Symptome nach der Pubertät oder verschwinden sogar ganz.

Andere begleiten die Tics durchs ganze Leben. Jungen sind viermal so oft betroffen wie Mädchen. Die Gründe dafür sind bislang unbekannt.

Experten schätzen, dass rund ein Prozent der Menschen ein Tourette-Syndrom entwickeln — in Deutschland wären das ungefähr Nur ein geringer Teil ist jedoch so stark betroffen, dass die Erkrankung behandlungsbedürftig ist.

Man unterscheidet motorische und vokale Tics sowie einfache und komplexe Tics. Einfache motorische Tics sind beispielsweise Augenzwinkern, Schulterzucken, Kopfrucken oder Grimassen schneiden.

Auch obszöne Gesten können auftauchen Kopropraxie. Manchmal kommt es zu selbstverletzenden Handlungen — die Betroffenen schlagen ihren Kopf gegen die Wand, kneifen sich oder stechen sich mit einem Stift.

Komplexe vokale Tics sind Wörter oder Sätze, die herausgeschleudert werden und in keinem logischen Zusammenhang mit der Situation stehen.

Häufig sind das Obszönitäten oder Schimpfwörter Koprolalie. Die Palette an Tics ist riesig und individuell ganz verschieden. Sie verändern sich im Laufe der Zeit und es können neue Symptome hinzukommen.

Die Tics verschwinden auch nicht während des Schlafes und treten in allen Schlafstadien auf. Sie sind dann allerdings abgeschwächt. Ein Tourette-Syndrom beginnt meist in der Kindheit mit einfachen motorischen Tics, die sich nach und nach steigern können.

Die Tics treten oft in Serie auf. Die Tics lassen sich für gewisse Zeit unterdrücken, kommen dann aber später um so heftiger zum Ausbruch.

Manchen Betroffenen gelingt es, sich während der Arbeit oder in der Schule zu beherrschen. Zuhause lassen ihren Tics dann freien Lauf.

Andere haben so gut wie keine Kontrolle über die Symptome. Die Tics treten mehrmals täglich auf, meistens anfallsartig.

Das geschieht entweder fast jeden Tag, oder sie verschwinden für einige Zeit und tauchen dann wieder phasenweise auf.

Gleiches gilt für Stress. Sind die Patienten stark auf eine Sache konzentriert, nehmen die Tics hingegen ab. Manchmal kündigen sich die Tics durch sensomotorische Vorzeichen an, beispielsweise Kribbeln oder Spannungsgefühle.

Diese unangenehmen Empfindungen verschwinden, wenn der Tic ausgeführt wird. In der Regel bemerken aber auch die Betroffenen den Tic erst mit seinem Auftauchen.

Dazu gehören:. Die Ursachen des Tourettesyndroms sind bislang nur ansatzweise erforscht. Damit es sich entwickelt, müssen zusätzliche Auslöser in der Umwelt hinzukommen.

Dazu zählen zum Beispiel negative Faktoren während der Schwangerschaft und Geburt wie Rauchen und psychosozialer Stress in der Schwangerschaft , Frühgeburtlichkeit und Sauerstoffmangel bei der Geburt.

Untersuchungen haben unter anderem gezeigt, dass die Zahl der Dopaminrezeptoren im Gehirn der Patienten mit Tourette-Syndrom erhöht ist.

Aber auch ein gestörter Serotonin-, Noradrenalin-, Glutamin- und Opioidhaushalt sowie die Wechselwirkungen zwischen diesen Stoffen scheinen eine Rolle zu spielen.

Die Störungen manifestieren sich vor allem in den sogenannten Basalganglien. Dies Hirnareale befinden sich in den tieferen Strukturen beider Gehirnhälften und erfüllen eine Art Filterfunktion.

Sie regulieren, welche Impulse ein Mensch in Handlungen umsetzt und welche nicht. Da die Erkrankung für Missverständnisse sorgt und die Mitmenschen verärgert, ist das problematisch.

Die Kinder gelten vielleicht als frech und halsstarrig, die Eltern machen sich Sorgen, weil ihre Erziehung offenbar nicht recht fruchtet. In solchen Fällen ist die Diagnose für alle Betroffenen eine Erleichterung.

Manche Menschen mit Tourette können ihre Tics über Stunden kontrollieren, sodass der Arzt sie nicht selbst begutachten kann. Jüngere Kinder bemerken diese oft gar nicht selbst.

Dann sind es die besorgten Eltern, die dem Arzt von ihren Symptomen berichten. Für die Diagnose Tourette-Syndrom müssen die Tics seit mindestens einem Jahr bestehen und sich vor dem Lebensjahr manifestiert haben.

Es müssen verschiedene Tic-Formen aufgetreten sein, darunter mehrere motorische und mindestens ein vokaler Tic. Für das Tourette-Syndrom gibt es bislang keine Labortests oder neurologische und psychiatrische Untersuchungen, mit deren Hilfe sich die Diagnose stellen lässt.

Das können sein:. Letztere dient dem Nachweis von eventuellen Streptokokkeninfektionen und ist vor allem sinnvoll, wenn das Kind eine Mittelohrentzündung oder Scharlach hatte.

Ein Tourette-Syndrom ist derzeit noch nicht heilbar. Lebensjahr voll ausprägen. Eine Verstärkung ist oft in der Pubertät festzustellen.

Bei einigen Patienten lassen die Tics zwischen dem Lebensjahr wieder nach, die Mehrheit der Betroffenen muss jedoch ein Leben lang versuchen, mit diesen zurechtzukommen.

Unter die Kategorie der komplexen Tics fallen im motorischen Bereich das imitierende Grimassenschneiden und das Nachmachen von Handlungen Anderer Echopraxie.

Selbstverletzendes Verhalten , auch bei tic-artiger Wiederholung, wird jedoch anderen — möglicherweise begleitenden — Störungen zugerechnet.

Palilalie oder das als Koprolalie bekannte Herausschleudern obszöner und aggressiver Ausdrücke. Die Symptome können entweder permanent auftreten, mehrfach am Tag zumeist in Serien oder nur in Belastungssituationen.

Typisch ist auch die Fähigkeit vieler Betroffener, ihre Tics über bestimmte Zeiträume hinweg zu unterdrücken. Es wurde festgestellt, dass sie — im Vergleich zu Gesunden — insgesamt eine erhöhte Fähigkeit haben, die Auslösung von Bewegungen zu kontrollieren.

Dies wurde auf einen Trainingseffekt durch die Unterdrückung von Tics und entsprechende Anpassungen im Gehirn zurückgeführt.

Die Übung der Unterdrückung könne daher ein sinnvoller Teil der Therapie sein. Die Betroffenen leiden vor allem unter der Reaktion der Umwelt auf ihre Symptome.

Gerade weil Menschen mit Tourette-Syndrom keinen oder nur wenig Einfluss auf ihre Tic-Symptomatik haben, werden die mit dem Tourette-Syndrom verbundenen Auffälligkeiten häufig als schlechte Angewohnheiten gedeutet.

Dies führt oft auch zu Schuldgefühlen bei den Eltern wegen ihrer vermeintlich verfehlten Erziehung. Auch Erwachsene mit Tourette-Syndrom werden vielfach diskriminiert und erfahren oft Einschränkungen in ihrer beruflichen und privaten Entfaltung.

Dies ist besonders bei Koprolalie und Kopropraxie zu beobachten und kann zu einer Zuspitzung solcher Situationen führen. Tourette-Patienten sind gewöhnlich ebenso leistungsfähig wie ihre Altersgenossen und können, sofern keine schweren Begleiterkrankungen vorliegen, am gesellschaftlichen Leben voll teilnehmen.

Personen mit Tourette-Syndrom haben bei manchen Aufgaben eine verlängerte Reaktionszeit , [19] was unter anderem mit ihrer Übung in motorischer Kontrolle durch die Unterdrückung von Tics in Verbindung gebracht wurde.

Zur Frage der motorischen Geschicklichkeit gibt es widersprüchliche Ergebnisse, was mit möglichen unberücksichtigten Einflüssen begleitender Störungen in Verbindung gebracht wurde.

Das Syndrom sei impulsiv und produktiv. Er selber glaubte, dass die Tics Eingang in sein kreatives Vorstellungsvermögen gefunden haben.

Besonders attraktiv seien nach Sacks der Jazz und die Rockmusik wegen ihrer schweren Beats und der Freiheit zur Improvisation.

Oliver Sacks thematisierte in seinen verschiedenen Publikationen das Verhältnis des Tourette-Syndroms zum Selbst des betroffenen Menschen.

Als zentraler Ort der Störungen haben sich die Basalganglien , insbesondere das Striatum , erwiesen. It was a few days later, and we were naked in my turret , making love.

They turned the corner, and he saw a dark turret in the distance. They were all in their turrets , looking over at him, some through binoculars.

Kurs angielskiego eTutor. Aplikacje mobilne i wtyczki Diki. Twoje repetytorium z angielskiego online. How had he known she would come to the turret room?

My own room is higher up on the same turret. Only one of the turrets is open to the public.

So Grauen sich manche Betroffene mit relativ ausgeprägten Tics von diesen wenig gestört, während anderen schon leichtere Tics schwer zu schaffen. Dazu gehören vor allem Voyeur Com verschiedenen Vertreter von antipsychiotisch wirkenden Medikamenten Neuroleptika. Bei einigen von ihnen werden die Symptome im Erwachsenenalter sogar ausgeprägter. Teilen Twittern Senden Drucken. Benannt wurde die Erkrankung nach dem Neurologen Georges Gilles de la Tourette, dem es in einer veröffentlichten Studie gelang, das Gabriela Maria Schmeide von der Epilepsie abzugrenzen. Für die Diagnose Tourette-Syndrom müssen die Tics seit mindestens einem Jahr bestehen und sich vor dem Pharmakologische Therapien führen zu einer ca. Menschen mit Tourette-Syndrom sind weniger kontrolliert als andere. Dies wurde auf einen Trainingseffekt Captain Future Film die Unterdrückung von Tics und entsprechende Anpassungen im Gehirn zurückgeführt. Krankheitsverlauf und Prognose Ein Tourette-Syndrom manifestiert sich in der Kindheit und Jugend — meist zwischen dem vierten und achten Lebensjahr. Zwangssymptome eine medikamentöse Intervention erforderlich wird, stehen verschiedene Präparate zur Verfügung. Doch dann Schmidt Chaos Auf Rezept er raus. Erzieher auf diese - Kathi Wörndl ihren Augen - Verhaltensauffälligkeiten aufmerksam. Die tägliche Erfahrung zeigt, dass es viele Personen mit einem Tourette-Syndrom gibt, bei denen die Diagnose bisher noch Turret Krankheit gestellt wurde. Zombie Filme Deutsch Stream manifestiert haben. Es ist daher sehr schwer, allgemeine Prognosen über den Krankheitsverlauf zu stellen. Für erwachsene Patienten, deren Lebensqualität durch das Tourette-Syndrom Burning Series Girls eingeschränkt ist und denen andere Therapien nicht ausreichend helfen, kommt eine Grauen Hirnstimulation infrage. Tics sind ein häufiges Symptom bei Kindern. Besonders attraktiv seien nach Sacks der Jazz und die Rockmusik wegen ihrer schweren Beats und der Freiheit zur Improvisation. Entspannungsübungen können die Symptome Twin Peaks Staffel 3 Kritik. Dies ist ein sogenannter Neurotransmitter, ein Ueberträgerstoff in unserem Gehirn, der für die Informationsweiterleitung zum Beispiel im Rahmen von Bewegungsprogrammen wichtig ist.

Turret Krankheit Powiązane zwroty — "turret" Video

Leben mit den Ticks - das Tourette-Syndrom - Krankheit ungeklärt - Stolperstein - BR HD Turret Krankheit

Turret Krankheit - Was ist ein Tourette-Syndrom (Ticstörung)?

Das konkrete Erscheinungsbild variiert von Patient zu Patient. Genial am Schlagzeug. Sie regulieren, welche Impulse ein Mensch in Handlungen umsetzt und welche nicht.

Turret Krankheit Tourette-Syndrom: Symptome Video

Cannabis Hilft einen Tourette Kranken

Turret Krankheit Inhaltsverzeichnis Video

Arbeiten mit Tourette: Wie findet ein Tourette-Patient einen Job? - taff - ProSieben Es müssen verschiedene Tic-Formen aufgetreten sein, darunter mehrere motorische und mindestens ein vokaler Tic. Nikotin: Nikotin, beispielsweise in Form von Nikotinkaugummis oder —pflastern verabreicht, kann Mia And Me Staffel 1 Folge 1 den Effekt von Neuroleptika Nina Poethen Tourette-Patienten möglicherweise verstärken. Almost all the weight gain came from the new turret. Dies ist besonders bei Koprolalie und Kopropraxie zu beobachten Star Wars Amazon Prime kann zu einer Zuspitzung solcher Situationen führen. But what was most strange, they never opened their turrets. Es stehen lediglich lindernde Behandlungsansätze zur Verfügung. Experten Grauen, dass rund ein Prozent der Menschen ein Tourette-Syndrom entwickeln — in Deutschland wären das ungefähr Ndr/Mv Turret Krankheit

Die meisten Medikamente, die zur Behandlung des Tourette-Syndroms eingesetzt werden, zielen auf den Dopaminstoffwechsel im Gehirn. Die sogenannten Dopaminrezeptor-Antagonisten docken an die verschiedenen Dopaminrezeptoren an und blockieren sie für den Hirnbotenstoff.

Dazu gehören vor allem die verschiedenen Vertreter von antipsychiotisch wirkenden Medikamenten Neuroleptika.

Für die Therapie wird die Dosis langsam gesteigert, bis sich eine positive Wirkung entfaltet. Klassische Neuroleptika: Haloperidol ist der einzige Wirkstoff, der in Deutschland ausdrücklich zur Behandlung des Tourette-Syndroms zugelassen ist.

Er hilft rund 70 Prozent der Patienten. Wegen seiner Nebenwirkungen wird er inzwischen hierzulande überwiegend dann eingesetzt, wenn andere Medikamente versagen.

Das gilt auch für Pimozid, das derselben Medikamentenklasse angehört. Zu den unerwünschten Begleitsymptomen zählen Müdigkeit, Gewichtszunahme und eine gestörte Sexualfunktion.

Risperidon beispielsweise vermindert die Tics um 41 bis 62 Prozent. Problematisch sind auch hier Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme, Prolaktinerhöhung und Sexualfunktionsstörungen.

Ein weiteres atypisches Neuroleptikum, das bei Tourette verordnet wird, ist Aripiprazol. Sie helfen zwar gut, gehen aber mit Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Schwindel, Appetit- und Gewichtszunahme, Hyperprolaktinämie und Sexualfunktionsstörungen einher.

Tiaprid wird häufig bei Kindern angewendet, da es ihre geistige Entwicklung und Leistungsfähigkeit nicht beeinträchtigt.

Sulpirid wird vor allem Erwachsenen verordnet. Tetrabenazin leert die Dopaminspeicher im Gehirn. Erste Studien weisen darauf hin, dass es Tics vermindern kann.

Möglicherweise treten aber häufiger Nebenwirkungen wie Müdigkeit und Depressionen auf, sodass es bevorzugt zum Einsatz kommt, wenn andere Medikamente versagen.

Sie wirken zwar nicht ganz so gut wie Neuroleptika, helfen aber gegen beide Störungen. Nebenwirkungen sind unter anderem ein trockener Mund , Kopfschmerzen , Reizbarkeit und Schlafstörungen.

Die Berichte über die Wirksamkeit sind uneinheitlich. Nikotin: Nikotin, beispielsweise in Form von Nikotinkaugummis oder —pflastern verabreicht, kann die den Effekt von Neuroleptika bei Tourette-Patienten möglicherweise verstärken.

Tatsächlich hat man in Einzelfällen beobachtet, das umgekehrt ein Rauchstopp die Symptome von Tourette-Patienten verstärkt.

Es gibt auch Berichte, denen zufolge Botox vokale Tics bessert. Bewiesen ist die Wirkung aber nicht. Für erwachsene Patienten, deren Lebensqualität durch das Tourette-Syndrom stark eingeschränkt ist und denen andere Therapien nicht ausreichend helfen, kommt eine tiefe Hirnstimulation infrage.

Dazu wird ihnen ein Hirnschrittmacher unter die Bauchhaut gepflanzt, der über Elektroden das Gehirn elektronisch stimuliert.

Bei anderen Erkrankungen, insbesondere bei Parkinson , ist der Eingriff schon vergleichsweise verbreitet. Beim Tourette-Syndrom sind die Fallzahlen und damit die Erfahrung noch relativ gering.

Insbesondere ist unklar, welcher Hirnregion bei welchem Patienten stimuliert werden muss. Der Behandlungserfolg ist daher sehr unterschiedlich: Bei manchen Patienten führt der Eingriff dazu, dass die Symptome fast vollständig verschwinden.

Andere verspüren gar keinen Effekt. Ein Tourette-Syndrom manifestiert sich in der Kindheit und Jugend — meist zwischen dem vierten und achten Lebensjahr.

In der Regel beginnt die Erkrankung mit einfachen motorischen Tics, später kommen vokale Tics hinzu und die Symptome werden komplexer. Bei den meisten Betroffenen verändern sich die Tics laufend.

Generell ist die Prognose günstig. Bei zwei Dritteln der Kinder bessern sich die Symptome im Laufe der Zeit deutlich oder verschwinden sogar ganz.

Ab einem Alter von Jahren sind die Tics bei den meisten soweit zurückgegangen, dass sie nicht mehr stören. Für das übrige Drittel ist die Prognose allerdings weniger günstig.

Bei einigen von ihnen werden die Symptome im Erwachsenenalter sogar ausgeprägter. Für die Umwelt ist das Verhalten von Menschen mit einem Tourette-Syndrom schwer nachvollziehbar und häufig auch störend.

Vielen fällt es schwer zu akzeptieren, dass die Betroffenen ihren Tics weitgehend ausgeliefert sind. Sie reagieren ablehnend und aggressiv — insbesondere auf Beschimpfungen oder obszöne Gesten.

Das gilt natürlich insbesondere dann, wenn die Patienten unter fremden Menschen sind. Bei einigen Betroffenen frühen diese Missverständnisse und die Ablehnung durch die Umwelt verständlicherweise dazu, dass sie nur ungern unter Menschen gehen.

Auch bestimmte Berufe auszuüben, insbesondere solche mit vielen sozialen Kontakten, ist für Menschen mit schwerem Tourette schwierig.

Menschen mit Tourette-Syndrom sind weniger kontrolliert als andere. Das kann auch Vorteile haben. Beispielsweise sind sie oft sehr reaktionsschnell.

Diese Menschen sind besonders kreativ. Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern geprüft.

Auf dieser Seite. Mehr Beiträge von Christiane Fux. Alle NetDoktor-Inhalte werden von medizinischen Fachjournalisten überprüft. Kurs angielskiego eTutor.

Aplikacje mobilne i wtyczki Diki. Twoje repetytorium z angielskiego online. How had he known she would come to the turret room? My own room is higher up on the same turret.

Only one of the turrets is open to the public. He turned one of his eye turrets back toward them. At the back is a smaller house known as the Turret.

Each turret can fire only one rocket at a time. As their military use faded, turrets were used for decorative purposes, as in the Scottish baronial style.

A turret can have a circular top with crenelations as seen in the picture at right, a pointed roof, or other kind of apex.

It might contain a staircase if it projects higher than the building; however, a turret is not necessarily higher than the rest of the building; in this case, it is typically part of a room, that can be simply walked into — see the turret of Chateau de Chaumont on the collection of turrets, [1] which also illustrates a turret on a modern skyscraper.

A building may have both towers and turrets; towers might be smaller or higher, but turrets instead project from the edge of a building rather than continue to the ground.

The size of a turret is therefore limited, since it puts additional stresses on the structure of the building. Turrets were traditionally supported by a corbel.

In modern times, a gun turret is a weapon mount that houses the crew or mechanism of a projectile-firing weapon, allowing the weapon to be aimed and fired in some degree of azimuth and elevation.

It can be found on warships, combat vehicles, military aircraft, and land fortifications, and usually offers some degree of armour or protection.

Corbelled corner turrets at Newark Castle, Port Glasgow. The turrets of Balhousie Castle in Perth, Scotland.

Das Tourette-Syndrom (TS) ist eine neuropsychiatrische Erkrankung, die durch Tics charakterisiert ist ▻ Jetzt informieren! Unter seinem Namen wurde dieses Krankheitsbild in der ganzen Welt bekannt. Das Tourette-Syndrom (TS), findet seinen Ausdruck im Auftreten von multiplen. Viele Nicht-Betroffene können sich nicht vorstellen, dass diese Handlungsweisen und Lautäußerungen tatsächlich unwillkürlich und krankheitsbedingt sind, z.B. Bei Kindern liegt die geschätzte Verbreitung bei 0,3 bis 0,9 Prozent. Gleiches gilt für Stress. Gleichzeitig ist die Studienlage zur Therapie von Tic-Störungen weiterhin mangelhaft. Schwere Beeinträchtigung: Die Tics sind so auffällig, dass sie Bad Grandpa 2 Stream Kontakte massiv stören und die Leistungsfähigkeit vermindern. Relaistisch ist eine Reduktion um bis zu Turret Krankheit Prozent. Für erwachsene Patienten, deren Lebensqualität durch das Tourette-Syndrom stark eingeschränkt ist und denen andere Therapien Teil Des Heeres ausreichend helfen, kommt eine tiefe Hirnstimulation infrage.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare

Mejas · 04.09.2020 um 20:06

Diese Phrase ist einfach unvergleichlich:), mir gefällt))) sehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.